Sonntag, 19. Februar 2017

Kartoffelbreiauflauf mit Blumenkohl und Möhren

Kartoffelbreiauflauf mit Blumenkohl und Möhren 
Heute gab es hier mal wieder etwas Selbstkreiertes, das es hier vorher noch nicht gab. Ideengeber war - Überraschung - der Shepherd's Pie. Eigentlich ein super Kinderessen. Also in der Theorie. Uns Erwachsenen hat es auf jeden Fall prima geschmeckt. Die Kinder haben noch nicht einmal gekostet. Ein bisschen deprimierend, aber langsam habe ich mich daran gewöhnt, dass sich beide am liebsten von Nudeln (mit Butter) ernähren... Das hat sich der Kleine schon gut von der großen Schwester abgeschaut.
Für 4 Personen:
1 Blumenkohl
1 Bund Möhren
400g Rinderhackfleisch
2 Lauchzwiebeln
1 Beutel Kartoffelpüreepulver
Milch (entsprechend der Anleitung für das Kartoffelpüree plus etwa 100ml)
1 EL Butter
100g geriebener Emmentaler
Muskatnuss
1 TL Rapsöl
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer

Den Blumenkohl in Röschen zerteilen, die Möhren in Scheiben schneiden und beides in Salzwasser blanchieren. Das Kochwasser aufheben.

Das Hackfleisch in etwas Rapsöl krümelig anbraten, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und kurz mit braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Das Fleisch nicht zu lange brutzeln lassen, das Ganze muss ja noch in den Ofen und wird sonst vielleicht zu trocken.

Das Kartoffelpüree leicht modifiziert zubereiten: Statt Wasser könnt ihr am besten das Blumenkohl-Möhren-Kochwasser verwenden. Das gibt extra Geschmack. Den fertigen Brei mit etwa 100ml Milch zusätzlich verrühren. und mit einem EL Butter und Thymian abschmecken. Der Kartoffelbrei ist heute nicht nur Beilage, sondern gleichzeitig die Soße im Auflauf.

Natürlich könnt ihr auch frisches Kartoffelpüree zubereiten. Dafür war hier heute allerdings keine Zeit, wir sind aktuell alle krank.

Blumenkohl, Möhren und Hackfleisch in eine große Auflaufform schichten, Das Kartoffelpüree darüber verteilen und mit Käse bestreuen.

Bei 180° C und Umluft etwa 40 Minuten backen lassen, bis der Käse leicht gebräunt ist.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen